Italienische Kunstgeschichte Kurs

Entdecken Sie mit uns die Meisterwerke der italienischen Kunst!

Italienische Kunstgeschichte Kurs

Warum die Geschichte der italienischen Kunst studieren?

Der Italienische Kunstgeschichte Kurs beinhaltet Führungen, in denen die Entwicklungen der Kunst in Italien im Verhältnis zu Kunst aus anderen europäischen Ländern besprochen werden. Du bekommst eine Einführung in die wichtigsten künsterlischen Strömungen (Romanik, Gotik, Renaissance, Barock)
Der Kurs beinhaltet auch Analyse und Studium der italienischen Kunstschätze der einzelnen Kunstepochen. Wir besuchen auch Museen und Ausgrabungen, das macht das Studium lebhaft und interessant. Diskussionsrunden und Diavorträge tragen wesentlich zum Verständnis bei.

Ganz gleich, ob Sie bereits erste kunstgeschichtliche Vorkenntnisse besitzen oder einfach kunstbegeistert sind: der Kunstgeschichte Kurs bietet Ihnen einen neuartigen und unterhaltsamen Einblick in die Kunstgeschichte und eignet sich als begleitendes Bildungs- und Weiterbildungsangebot.

Das Programm:

Die Wahl dieses Kurses mit unserer Schule wird zu einem unvergesslichen künstlerischen und kulturellen Erlebnis, da die meisten künstlerischen Werke an den ursprünglichen Orten zu sehen sind. Das Kursprogramm kann mit dem Lehrer geplant werden.
Insbesondere wenn ein Schüler sein Wissen in einem bestimmten Bereich erweitern möchte, wird der Unterricht auf seine Bedürfnisse ausgerichtet.

Im Verlauf der Module beschäftigen Sie sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die thematisch aufeinander aufbauen. Der Zugang zu Kunstwerken wird Ihnen über Fragen und spezifische Problemstellungen eröffnet, durch die Sie sich einen selbstständigen und kritischen Umgang mit Kunst aneignen.

Der Kurs bietet zahlreiche Hintergrundinformationen zu Werken, Künstlern, Stilen und Schulen sowie zu historischen, kulturellen und politischen Zusammenhängen.

Der Italienische Kunstgeschichte Kurs umfasst folgende Themen:

  • Prähistorische Kunst in Apulien: Dolmen und Menhire des Salento; Analyse der verschiedenen Höhlen mit Graffiti und archäologischen Funden (prähistorische Venus), die in der Gegend entdeckt wurden.
  • Analyse der wichtigsten italienischen Maler und Architekten (Giotto, Leonardo, Michelangelo, Canova, Brunelleschi, Donatello, Masaccio);
  • Römische und byzantinische Architektur: Analyse der byzantinischen Kirche San Pietro in Otranto und des Mosaiks der Kathedrale;
  • Romanik und Gotik: Analyse des Castel del Monte (Unesco-Erbe)
  • Renaissance-Architektur;
  • Barock: Analyse des Barockstils in Lecce;
  • Neoklassische Periode;
  • Architektur des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Architektur.

 

Kursbeginn: alle 2 Wochen
Kursdauer: auf Anfrage des Teilnehmers
Lektionen:
– 20 Lektionen Italienisch Intensivkurs + 5 Lektionen in einer Minigruppe oder Einzelunterricht pro  Woche von Italienische Kunstgeschichte Kurs
– 20 Lektionen Italienisch Intensivkurs + 10 Lektionen in einer Minigruppe oder Einzelunterricht pro Woche von Italienische Kunstgeschichte Kurs
Daten und Preise

Porta d’Oriente | Italienische Sprachschule

Via Antonio Primaldo, 70 – 73028 Otranto – Lecce – Italy
0039 338 4562722 info@porta-doriente.com www.porta-doriente.com

Die Schule Porta d’Oriente ist:

università di perugiaOffizieller Sitz (anerkannt von der Universität für Ausländer von Perugia) für die Prüfung DILS-PG und CEDILS (für Ausländer und italienische Lehrer, die Italienisch lehren möchten)
università germaniaOffiziell von der schwedischen und deutschen Bildungsbehörde anerkannt
università venezia ca foscariVorbereitungszentrum für das CELI, PLIDA und das CILS-Zertifikat (Zertifikate für Italienisch als Fremdsprache; sie werden vom Außenministerium anerkannt).
csn sveziaDie italienische Sprachschule Porta d’Oriente wird von den schwedischen Behörden offiziell anerkannt (Vår skola är godkänd av och Högskoleverket)
programma socrate comeniusUnsere Schule steht auch in Kontakt mit den Nationalagenturen Erasmus PLUS und anderen italienischen Sprachschulen auf der ganzen Welt, um ausländische Italienisch Lehrer auszubilden
top

Die Website verwendet Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern. Durch Klicken auf AKZEPTIEREN stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um die Zustimmung zu verweigern, klicken Sie auf VERWEIGERN. – DatenschutzbestimmungenInformationen zu Cookies