Apulien

Gutes Essen, Feste und alte kulturelle Traditionen

die Farben Apuliens

Apulien zu besuchen bedeutet, in eine Palette intensiver, warmer Farben einzutauchen, die sich jeweils mit den Juwelen dieses wunderbaren, sonnenverwöhnten Landes, das vom Meer gemildert wird, kombinieren lassen.

Apulien hat nicht nur etwas mit dem Meer zu tun. Ein weiterer guter Grund, Apulien zu besuchen, ist die Schönheit und der Charme seiner Dörfer im Landesinneren, die reich an Geschichte und spiritueller Tradition sind. Es ist in der Tat angenehm, durch die Geschichte zu gehen, entlang der alten Steingassen, zwischen mit Fresken geschmückten Kirchen und Rückzugsorten, die in den Felsen gegraben wurden.

Apulien ist übersät mit wunderschönen kleinen Städten in Weiß- und Goldtönen mit einzigartiger Architektur wie den konischen Trulli von Alberobello und dem extravaganten Barock von Lecce. Die an Kirchen und Palästen, versteckten Plätzen und verwinkelten Gassen, Märkten und Trattorien für langsames Essen reichen Städte Apuliens sind ein Höhepunkt eines Besuchs in der Region und ein Grund, Sie von der endlosen Küste wegzulocken. In einigen Städten können Sie sogar Kathedralen- und Burgenbesuche mit einem Bad im Meer nur wenige Schritte vom historischen Zentrum entfernt kombinieren.

Apulien zu besuchen bedeutet auch, ein einzigartiges gastronomisches Erlebnis zu haben.

Die apulische Küche ist ein Erlebnis, an das sich jeder Besucher erinnert! Dank der Verwendung von einfachen Zutaten wird jedem Geschmack entsprochen. Die Hauptzutaten sind Gemüse, Olivenöl und Hartweizen, die mit Fisch und Fleisch gemischt werden, um köstliche Gerichte mit unverfälschten und einzigartigen Aromen zu kreieren.

Porta d’Oriente | Italienische Sprachschule

Via Antonio Primaldo, 70 – 73028 Otranto – Lecce – Italy
0039 338 4562722 info@porta-doriente.com www.porta-doriente.com

Die Schule Porta d’Oriente ist:

università di perugiaOffizieller Sitz (anerkannt von der Universität für Ausländer von Perugia) für die Prüfung DILS-PG und CEDILS (für Ausländer und italienische Lehrer, die Italienisch lehren möchten)
università germaniaOffiziell von der schwedischen und deutschen Bildungsbehörde anerkannt
università venezia ca foscariVorbereitungszentrum für das CELI, PLIDA und das CILS-Zertifikat (Zertifikate für Italienisch als Fremdsprache; sie werden vom Außenministerium anerkannt).
csn sveziaDie italienische Sprachschule Porta d’Oriente wird von den schwedischen Behörden offiziell anerkannt (Vår skola är godkänd av och Högskoleverket)
programma socrate comeniusUnsere Schule steht auch in Kontakt mit den Nationalagenturen Erasmus PLUS und anderen italienischen Sprachschulen auf der ganzen Welt, um ausländische Italienisch Lehrer auszubilden
top

Die Website verwendet Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern. Durch Klicken auf AKZEPTIEREN stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um die Zustimmung zu verweigern, klicken Sie auf VERWEIGERN. – DatenschutzbestimmungenInformationen zu Cookies